Aktuelles

zurück zur Übersicht
fun
fun
18.05.20

Informationen zur Aufnahme des Freibadbetriebs

dübFreibaderöffnung ab MITTWOCH, 20. MAI 2020

Ab Mittwoch, 20. Mai darf das düb die Türen zum Freibad öffnen. Von 09 – bis 21 Uhr haben Besucher die Möglichkeit sich im 25-Meter-Sportbecken abzukühlen oder auf der weitläufigen Liegewiese Platz zu nehmen. Außerdem stehen den Badegästen das Erlebnisbecken, außen mit Breitrutsche und das Kinderplanschbecken zur Verfügung.

Für den Freibadbetrieb unter dem Aspekt der Hygienemaßnahmen und Abstandsregeln bedeutet das, die Umsetzung eines umfangreichen Sicherheits- und Hygienekonzeptes. So wird dafür gesorgt, dass sich sowohl Gäste als auch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sicher und wohl fühlen können.

Die wichtigste Frage zur Verbreitung der Viren über das Badewasser lässt sich eindeutig verneinen. Die Badewasseraufbereitung ist seit Jahren hohen Qualitätsstandards unterlegen. Das dem ins Beckenwasser eingebrachte Desinfektionsmittel Chlor, inaktiviert potenzielle Krankheitserreger. Behüllte Coronaviren sind hierbei besonders leicht abzutöten, was auch durch das Deutsche Bundesumweltamt bestätigt wird. Um die Abstandsregeln auch im Wasser einhalten zu können werden z.B. im dübSportbecken Bahnen abgespannt in denen die Schwimmer Ihre Bahnen ziehen können.

Durch Ein- und Auslasskontrolle wird die Zahl der gleichzeitig anwesenden Gäste kontrolliert und gesteuert. Wird die maximale Zulassung von 500 Badegästen, die nach den Vorgaben der Coronaschutzverordnung festgelegt wurde, überschritten, kann erst wieder Einlass gewährt werden nachdem das Bad von Gästen verlassen wurde.

Alle Badegäste müssen Ihre Kontaktdaten angeben um eine mögliche Rückverfolgung bei einem  Infektionsgeschehen zu gewährleisten, einzelne Ausweiskontrollen können durchgeführt werden.  Festgelegte Wegeführungen, Abstandsmarkierungen auf den Bodenflächen, konstante und vermehrte Reinigungsvorgänge auch der Liegen, Tische oder Türklinken, diverse Hinweisschilder zum Verhaltenscodex und zahlreiche weitere Maßnahmen sorgen für eine bestmögliche und sichere Umsetzung und Einhaltung des Sicherheits- und Gesundheitskonzeptes.

Für den Freibadbetrieb gelten in den nächsten Tagen, bis zur möglichen Eröffnung der gesamten Badanlage, die alten Preise des „Baustellenbades“. Erwachsene zahlen hier 3,50 € und Kinder zahlen 2,00 €. Die Preise gelten als Tagestarif ohne zeitliche Begrenzung. Weiterhin gilt wie bisher, Montags, 25. Mai ist das Bad geschlossen.

Das Freizeitbad düb ist bestmöglich vorbereitet und möchte mit allen entsprechenden Maßnahmen dafür Sorge tragen, dass Sicherheit und Wohlbefinden der Gäste und Mitarbeiter gewährleistet sind.

zurück zur Übersicht